Streikrecht verteidigen - Solidarität mit den streikenden GDL-Kolleg/innen

Angesichts der öffentlichen Diskussion um den Streik der GDL erklären Heide Scheuch-Paschkewitz und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der LINKEN in Hessen:

„Der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist legitim. Es ist völlig berechtigt, dass die Gewerkschaft mit diesem Mittel versucht, ihre Forderungen nach  Lohnerhöhung, Arbeitszeitverkürzung und Begrenzung von Überstunden durchzusetzen.

Der Bahnvorstand und Teile der Politik führen derzeit eine unsägliche Kampagne gegen die GDL. Es ist völlig inakzeptabel, wie medial versucht wird, die Gewerkschaft, ihren Vorsitzenden und den Arbeitskampf zu diskreditieren. Diese Kampagne zielt auch auf grundgesetzlich garantierte Rechte wie das Streikrecht und die Tarifautonomie.

Entschieden weisen wir jegliche Angriffe auf das Streikrecht zurück. Den Versuch von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, die Tarifautonomie per Gesetz einzuschränken, lehnen wir ab. Wir unterstützen das Prinzip der Einheitsgewerkschaft. Die Tarifeinheit darf aber nicht von der Politik diktiert werden, sondern muss im Betrieb von den Beschäftigten in gemeinsamer Arbeit entwickelt werden. Wir erklären uns solidarisch mit den streikenden GDL-Kolleginnen und –kollegen. Einen Angriff auf das Streikrecht werden wir nicht hinnehmen.“

 

Pressemeldungen

Sofortiger Abzug der Bundeswehr aus dem Irak und Schließung aller US-Militärbasen in Deutschland

- Montag, 06. Januar 2020

300 jan schalauskeDeutschland muss sich in diesem Konflikt eindeutig für eine friedliche Lösung und Deeskalation einsetzen. Die Spirale der Gewalt in der instabilen Region darf sich nicht weiterdrehen. Der sofortige Abzug aller Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aus dem Irak ist nunmehr unabdingbar. Es wäre fahrlässig, wenn die deutsche Bundesregierung weiterhin an diesem falschen Mandat der Bundeswehr festhalten würde.

Weiterlesen ...

Mitgliederentwicklung 2019: DIE LINKE Hessen mit leichtem Zuwachs

- Donnerstag, 19. Dezember 2019

Schalauske jan300 petra heimerDas kontinuierliche Mitgliederwachstum sehen wir als Bestätigung unserer politischen Arbeit in den Kreisverbänden, in den Kommunalparlamenten, im Hessischen Landtag sowie an der Seite von Gewerkschaften und sozialen Bewegungen. DIE LINKE Hessen lädt alle Menschen dazu ein, sich mit uns für ein sozialeres, ökologischeres, friedlicheres uns gerechteres Hessen. einzusetzen.

Weiterlesen ...

DIE LINKE Hessen fordert Reform des Gemeinnützigkeitsrechtes

- Dienstag, 17. Dezember 2019

300 petra heimerDie Aberkennung der Gemeinnützigkeit für die VVN-BdA ist grundfalsch und zeigt eine gefährliche Entwicklung auf, weil notwendiges gesellschaftliches Engagement gegen Faschismus verhindert werden soll. DIE LINKE Hessen setzt sich für eine Reform des Gemeinnützigkeitsrechts im Sinne einer kritischen Zivilgesellschaft und einer lebendigen Demokratie ein

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: https://www.die-linke.de/mitmachen/mitglied-werden/

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2