Presse

LINKE ruft zur Teilnahme an DGB Rentendemo am 25. August in Kassel auf

„Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der DGB-Gewerkschaften wollen wir den Druck für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik erhöhen“, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE und Hessen und Kandidatin auf einem vorderen Listenplatz für die Bundestagswahl. „Daher unterstützt DIE LINKE Hessen die Demonstration des DGB am 25. August in Kassel und ruft alle Mitglieder zur Teilnahme auf. Die gesetzliche Rente muss den Lebensstandard im Alter sichern und wirksam vor Altersarmut schützen. Deshalb muss das Rentenniveau auf 53 Prozent angehoben werden und eine solidarische Mindestrente von 1050 Euro eingeführt werden.

Im Anschluss an die Demonstration laden wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 20 Uhr ins DGB-Haus in Kassel ein, wo Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, und Achim Kessler, hessischer Spitzenkandidat der LINKEN für den Bundestag, unsere Vorschläge für höhere und sichere Renten zur Diskussion stellen. Wir wollen die Bundestagswahl zu einer Abstimmung für höhere und sichere Renten machen.“

Hinweis:

Diskussion zur Rentenpolitik mit Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, und Achim Kessler, hessischer Spitzenkandidat der LINKEN für den Bundestag am Freitag, 25.08.2017

um 20 Uhr im DGB Haus Kassel, Spohrstr. 6-8, 34117 Kassel.

 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2