Presse

Kein Mensch flieht freiwillig

„Der Rückgang der Zahlen von Geflüchteten in unserem Land täuscht darüber hinweg, dass die humanitäre Katastrophe an den Grenzen Europas unentwegt fortbesteht, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. Jeden Tag sind Menschen dazu gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und vor Kriegen zu fliehen. Weiterhin ertrinken dabei jährlich Tausende im Mittelmeer. Ich fordere die Europäische Union auf, endlich ein Seenotrettungsprogramm aufzulegen und für sichere Fluchtwege zu sorgen.

In Deutschland ist das Grundrecht auf Asyl im Grundgesetz verankert. Trotzdem werden Geflüchtete in Kriegsgebiete wie Afghanistan und andere unsichere Herkunftsländer abgeschoben. DIE LINKE fordert daher einen sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan. Waffenlieferungen in Krisengebiete sind Fluchtursachen, genauso wie ein ausbeuterisches Wirtschaftssystem, welches unzählige Menschen in Armut zwingt. Diese Fluchtursachen müssen wir bekämpfen. Kein Mensch ist illegal!“

et.

 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2