Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Presse

Gemeinsam gegen Homo- und Transphobie und für die Gleichberechtigung aller Menschen

„Tagtäglich werden Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung diskriminiert, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. „Gewaltsame Übergriffe sind keine Seltenheit. Der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie am 17. Mai macht auf die noch immer diskriminierenden gesellschaftlichen Zustände aufmerksam. Jede oder jeder soll so leben und lieben, wie er oder sie es möchte, und muss dafür nicht um Erlaubnis oder Toleranz bitten – die Akzeptanz von Lebensweisen muss endlich eine Selbstverständlichkeit werden!

Das notwendige gesellschaftliche Klima von Respekt und Akzeptanz kann nur entstehen, wenn die Diskriminierung von Lebensweisen auch politisch beendet wird. Das bedeutet u.a. die volle Rehabilitierung der nach § 175 Verfolgten und eine bundesweite Initiative für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, die auch Mehrfachdiskriminierungen thematisiert und bekämpft. DIE LINKE fordert außerdem ein dauerhaftes Bleiberecht für Flüchtlinge, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Identität verfolgt werden.“

.

 

Kampagne:

240 Kampa pflege unterzeichnen

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 2 Achim Kessler LandespressesprecherDr. Achim Kessler
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0172 - 1417195
069 - 71679703
  


100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Mitglied werden:

240x97mitmachen 04

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2