Presse

LINKE Hessen fordert Sofortprogramm für den Klimaschutz und ruft zur Teilnahme am Klimastreik am 24. Mai 2019 auf - #fridaysforfuture

„DIE LINKE Hessen erklärt sich solidarisch mit dem Klimastreik der Schüler*innen sowie Azubis, Studierenden und anderen jungen Menschen und ruft zur Teilnahme an den Demonstrationen am 24. Mai 2019 in Frankfurt am Main und anderen Orten in Hessen auf“, erklärt Petra Heimer, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen „Die junge Generation nimmt ihre Zukunft selbst in die Hand und übernimmt Verantwortung.

Die Europawahl am 26. Mai 2019 wird auch zu einer Abstimmung über den Umgang mit dem Klimawandel. DIE LINKE will die schmutzigsten Kohlekraftwerke in Europa sofort vom Netz nehmen – spätestens 2030 müssen alle stillgelegt werden. Atomkraft und Fracking erteilen wir eine Absage in ganz Europa. DIE LINKE fordert mehr Investitionen in erneuerbare Energien und eine europäische Klimapolitik, die Energiekonzerne entmachtet. Die Energiewende wird nur dann erfolgreich sein, wenn sie sozial gerecht und durch die Bürgerinnen und Bürger selbst gestaltet ist. Um die Erderwärmung in beherrschbaren Grenzen zu halten, muss das Wachstum des globalen Treibhausgas-Ausstoßes noch in diesem Jahrzehnt gestoppt werden. Studien belegen, dass ein Umsteuern technisch möglich und angesichts der dramatischen Folgen der Erderwärmung ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft und humanistischer Prinzipien ist.“

Hinweis: Petra Heimer wird sich an der Demonstration in Wiesbaden beteiligen, die um 12 Uhr am Hauptbahnhof startet.

 

Demo: 24.August - Dresden

240 unteilbar LINKE

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2