Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Presse

Mehr investieren in die Bildung. Sanierungsstau an Schulgebäuden endlich beheben.

„Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr“, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. „Diesem Anfang wohnt leider kein Zauber inne. Die Situation an den hessischen Schulen ist unverändert angespannt. Rückgängige Schülerzahlen bleiben ein Märchen. Auch zu diesem Schuljahresbeginn werden sich die teilweise übervollen Klassenzimmer nicht leeren. Der Lehrkräftemangel ist keineswegs behoben. Die Landesregierung hat hier grandios versagt. DIE LINKE fordert mehr Lehrerinnen und Lehrer und Schulsozialarbeiterinnen und Psychologen. Hessische Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer verdienen noch immer viel weniger als ihre Kolleginnen und Kollegen an den anderen Schulformen. Doch gute Arbeit muss auch gut und gerecht bezahlt werden. Daher fordert DIE LINKE eine Besoldungserhöhung für Grundschullehrkräfte auf A13.

Zudem muss das Land Hessen endlich den Sanierungsbedarfs von Schulgebäuden und Sportstätten genau erheben – und dann auch mit der Sanierung beginnen. Das Land muss den Landkreisen und Kommunen zusätzliche Mittel zur Verfügung stelle, um den Sanierungsstau an Hessens Schulen zu beheben.“

 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2