Presse

DIE LINKE Hessen unterstützt Beschäftigte der Deutschen Post bei ihrem Warnstreik

„Die Beschäftigten der Deutschen Post haben eine deutliche Tariferhöhung verdient“, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen. „Die Forderungen der Gewerkschaft ver.di sind mehr als berechtigt. Sechs Prozent mehr Lohn für die rund 130.000 Tarifbeschäftigten des Konzerns, sind vor dem Hintergrund steigender Konzerngewinne genau die richtige Forderung. Es wird endlich Zeit, dass nicht nur Aktionäre über hohe Dividenden am Erfolg des Unternehmens beteiligt werden, sondern auch diejenigen, die die Konzerngewinne letztlich erwirtschaften. Wir wünschen den Beschäftigten und den Kolleginnen und Kollegen von ver.di viel Erfolg bei der Durchsetzung ihrer Forderungen.“

Demo: 24.August - Dresden

240 unteilbar LINKE

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2