Presse

DIE LINKE. Hessen unterstützt den erneuten Streik bei amazon

„DIE LINKE. Hessen unterstützt den erneuten Streik der Beschäftigten des weltgrößten Internet-Versandhandels amazon in Bad Hersfeld und an weiteren Standorten in Deutschland. Verbindliche Tarifverträge für die Beschäftigten bei amazon sind das Mindeste", erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen.

„Ich fordere amazon auf, die Politik der fortlaufenden Befristungen endlich zu beenden, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unbefristet zu beschäftigen und ihnen per Tarifvertrag eine gerechte Entlohnung zu gewähren. Ich unterstütze deshalb die Forderung von ver.di nach einer Bezahlung, die dem Branchentarifvertrag des Einzel- und Versandhandels entspricht. Ich wünsche den Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg bei ihrem heutigen Streik, der Signalwirkung auch für andere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben kann, die für bessere Arbeitsbedingungen und Tariflöhne kämpfen."

 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502
michael [PUNKT] mueller [AT] die-linke-hessen [PUNKT] de

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2