Presse

DIE LINKE. Hessen unterstützt Warnstreiks am Universitätsklinikum Gießen und Marburg

300 jan schalauskeFür DIE LINKE bleibt es dabei: Das UKGM muss zurück in die Öffentliche Hand. Gesundheit ist keine Ware. Zu behaupten, die Privatisierung des UKGM sei eine Erfolgsgeschichte, ist Realitätsverleugnung. Überstunden auf einem Höchststand, starke Überlastung der Beschäftigten und eine sich verschlechternde Patientenversorgung, sind leider traurige Realität

Weiterlesen ...

Ökologische Plattform der LINKEN Hessen gegründet

Wir kämpfen für einen sozialen und ökologischen Gesellschaftsumbau. Die vielen Krisen, vom Klimawandel bis zur Reichtumsverteilung, verlangen eine Abkehr vom Wachstumswahn mit unaufhörlich steigendem Ressourcenverbrauch, eine andere Ökonomie und andere Lebensstile. Die Ökologische Plattform ist immer für eine Kursänderung eingetreten und unterstützt seit der Gründung der LINKEN die Partei auf diesem Weg. Wir wünschen, dass die Ökologische Plattform in Hessen, auch über die Grenzen der Partei hinaus viel Zuspruch und Unterstützung erhält und laden interessierte Menschen, Initiativen und die Umweltverbände herzlich zur Mitarbeit ein

Weiterlesen ...

Beschäftigte im öffentlichen Dienst in Hessen müssen besser entlohnt werden

300 jan schalauskeSie leisten täglich eine wichtige Arbeit für die Allgemeinheit und haben es verdient, dass ihre Tätigkeit endlich mehr wertgeschätzt und höher entlohnt wird. Die Wirtschaft wächst, die Produktivität steigt, die Steuereinnahmen sprudeln und dazu trägt der öffentliche Dienst maßgeblich bei. Das muss endlich an die Beschäftigten weitergegeben werden

Weiterlesen ...

Armut endlich wirksam bekämpfen. Mindestsicherung statt Hartz-IV

300 petra heimerDie wachsende soziale Spaltung gefährdet den Zusammenhalt. Wer erwerbslos ist, darf nicht in Armut gedrängt werden. Hartz-IV bedeutet Armut per Gesetz und muss durch eine sanktionsfreie Mindestsicherung von 1050 Euro ersetzt werden. Wir wollen die Ursachen der Erwerbslosigkeit bekämpfen, soziale Sicherheit für alle garantieren und Armut beseitige

Weiterlesen ...

Dass Auschwitz nie wieder sei!

300 petra heimerDie Erinnerung an den Holocaust darf nie verblassen. Das Gedenken daran muss Teil unseres Alltags sein und bleiben. Es ist unsere Pflicht und unser Auftrag, jeder Form von Faschismus, Rassismus oder Antisemitismus, jeder Form von Hass und Ausgrenzung konsequent entgegenzutreten.

Weiterlesen ...

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Endlich Umsteuern durch eine Vermögensteuer

300 jan schalauskeDie Spaltung zwischen Arm und Reich vertieft sich auch in Deutschland. Das Vermögen deutscher Milliardäre wuchs 2018 um 20 Prozent. Das reichste Prozent der Deutschen verfügt über so viel Vermögen wie die ärmeren 87 Prozent der deutschen Bevölkerung. Damit zählt Deutschland zu den Industrienationen mit der größten Vermögensungleichhei

Weiterlesen ...

Trotz alledem!‘ – Für DIE LINKE bleibt das mutiges Wirken von Luxemburg und Liebknecht Ansporn

300 jan schalauskeMit Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht wurden am 15. Januar 1919 zwei der führenden Köpfe der sozialistischen Bewegung von extrem rechten Freikorps-Soldaten heimtückisch ermordet, weil sie sich mutig der Barbarei des Krieges entgegengestellt haben und für Demokratie und eine sozialistische Umgestaltung der Gesellschaft eintraten.

Weiterlesen ...

Erdogans Säbelrasseln entgegentreten: DIE LINKE fordert ein Waffenembargo gegen die Türkei

300 jan schalauskeAngesichts des neuen Säbelrasselns müssen Rüstungsexporte in die Türkei endlich beendet werden. Die Kumpanei mit dem Despoten Erdogan, der Menschenrechte im eigenen Land mit Füßen tritt und für völkerrechtswidrige Angriffe auf das Nachbarland verantwortlich ist, muss endlich aufhören. Die militärische und geheimdienstliche Zusammenarbeit muss aufgekündigt werde

Weiterlesen ...

Demo: 24.August - Dresden

240 unteilbar LINKE

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2