Presse

Druck von Links für soziale Gerechtigkeit

Schalauske jan

Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE in Hessen als OB-Kandidat in Marburg nominiert.

Die Marburger Linke hat einstimmig Jan Schalauske, Stadtverordneten in Marburg und Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE in Hessen als Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl in der mittelhessischen Universitätsstadt nominiert.

Weiterlesen ...

Erinnern und nie vergessen - Hass und Ausgrenzung konsequent entgegentreten

ScheuschPaschkewitz HeideAm 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee der Sowjetunion das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Seit dem ist der Begriff Auschwitz das Symbol dafür, wohin Ausgrenzung, Hass, Antisemitismus und faschistischer Vernichtungswille führen: in millionenfaches Leid, in entsetzliche und grausame Verbrechen und die massenhafte Vernichtung jüdischen Lebens in Europa.
 

Weiterlesen ...

DIE LINKE. Hessen wünscht Syriza viel Erfolg!

Schalauske janDie Drohungen von Bundeskanzlerin Merkel und anderen europäischen Regierungschefs an die griechischen Wählerinnen und Wähler sind zutiefst undemokratisch und nicht akzeptabel. Ein Wahlsieg von Syriza würde die Chance für einen Neustart für soziale Gerechtigkeit und Demokratie eröffnen, in Griechenland und in ganz Europa.

  

Weiterlesen ...

Hessischer CDU-Bundestagsabgeordneter beleidigt Muslime

ScheuschPaschkewitz HeideMit seiner Äußerung, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, beleidigt der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete und Junge-Union-Vorsitzende Stefan Heck hier lebende Muslime und bestärkt Rassismus und Intoleranz. Heck steht mit seiner Äußerung in der Tradition der hessischen Stahlhelm-CDU, die aus Rücksicht auf den grünen Koalitionspartner die Junge Union vorschickt. Ich fordere Ministerpräsident Bouffier auf, sich von den Äußerungen Stefan Hecks zu distanzieren.

Weiterlesen ...

Kein Fußbreit der Pegida-Bewegung in Hessen.

ScheuschPaschkewitz HeideDIE LINKE. Hessen wird sich auch weiterhin an Anti-Pegida-Bündnissen beteiligen. Alle Mitglieder der Partei DIE LINKE. Hessen rufe ich auf,  für ein tolerantes und weltoffenes Miteinander auf die Straße zu gehen. Unser Ziel ist es, überall, wo sich Menschen hinter einem Pegida-Banner versammeln, mit mindestens doppelt so Vielen aufzutreten.
 

Weiterlesen ...

Antifaschistisches Engagement wird mit Bußgeld „belohnt“

ScheuschPaschkewitz Heide„Ich kritisiere die Verurteilung des Limburger Lehrers zur Zahlung von fast 1000 Euro Bußgeld. Wer sich Faschisten in den Weg stellt und damit zivilgesellschaftliches Engagement zeigt, darf nicht mit einem Bußgeld bestraft werden. Gerade jetzt, wo auch in Kassel fremdenfeindliche Demonstrationen der „Kagida“-Bewegung stattfinden, wäre ein Freispruch ein richtiges Signal gewesen.
 

Weiterlesen ...

Herzlichen Glückwunsch, Bodo Ramelow!

ScheuschPaschkewitz HeideWir freuen uns  über die Wahl von Bodo Ramelow zum thüringischen Ministerpräsidenten. Zweifelsohne ist die Wahl eines Linken zum Ministerpräsidenten ein außerordentliches Ereignis in der Geschichte der Bundesrepublik. Wir wünschen viel Erfolg und Kraft für die Durchsetzung eines Politikwechsels für soziale Gerechtigkeit.   
  

Weiterlesen ...

PKK-Verbot aufheben

Schalauske janDie Bundesregierung muss das vor 21 Jahren verhängte PKK-Verbot aufheben. Es stellt ohne Grundlage alle in Deutschland lebenden Kurdinnen und Kurden unter Generalverdacht. Sie werden dadurch in ihren demokratischen Rechten beschnitten. Denn viele tausend Kurdinnen und Kurden werden mit diesem Verbot daran gehindert, ihre politische Meinung zu äußern.
  

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2