Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/cache/f/3fe4000125de3cfeedfc7affc72951dc.jpg'

Presse

Das muss drin sein: Arbeit unbefristet auch bei Amazon

ScheuschPaschkewitz HeideDIE LINKE. Hessen unterstützt den erneuten Streik der Beschäftigten des weltgrößten Internet-Versandhändlers Amazon in Bad Hersfeld und an weiteren Standorten in Deutschland. Sachgrundlose Beschäftigungsverhältnisse gehören grundsätzlich abgeschafft.

Weiterlesen ...

DIE LINKE. Hessen beteiligt sich an Aktionen zum Antikriegstag

Vernunft Am 1. September 1939 begann der Zweite Weltkrieg mit dem Überfall auf Polen. DIE LINKE. Hessen gedenkt der mehr als 60 Millionen Toten,“ erklärt Petra Heimer, stellvertretende Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. „Die einzige Lehre kann nur lauten: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!Konflikte müssen friedlich gelöst werden. Rüstungsexporte aus Deutschland müssen verboten werden. Die Bundeswehr darf sich nicht an Auslandseinsätzen beteiligen.
  

Weiterlesen ...

Rückbau statt Ausbau!

ScheuschPaschkewitz Heide

Ich unterstütze den Protest der Umweltaktivistinnen
und –aktivisten gegen den weiteren Ausbau des Frankfurter Flughafens“, erklärt´Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. „Die Umweltschützerinnen und –schützer werden bei Zeppelinheim am Rand des Flughafengeländes ihre Zelte aufgeschlagen und für eine ökologische Verkehrspolitik demonstrieren.

Weiterlesen ...

Immer mehr Menschen in Hessen sind arm

ScheuschPaschkewitz HeideIn Hessen leben immer mehr Menschen in Armut und können von ihrer Arbeit oder Rente kaum leben. Gleichzeitig steigt das private Geldvermögen, auch in Hessen leben immer mehr Einkommensmillionäre. Nach dem Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes waren 2014 in Hessen 13,8 Prozent armutsgefährdet im Vergleich zu 12,7 Prozent im Jahr 2005. Menschen müssen von ihrer Arbeit leben können

Weiterlesen ...

Soziale Not ist keine Entschuldigung für rassistische Vorurteile

ScheuschPaschkewitz Heide

Die reiche Bundesrepublik Deutschland ist sowohl finanziell als auch organisatorisch in der Lage, 800.000 Flüchtlinge in diesem Jahr menschenwürdig zu versorgen. Wenn dies nicht geschieht, so liegt das einzig und allein an dem fehlenden politischen Willen. Wer angesichts des randalierenden braunen Mobs noch immer mit rechtspopulistischen Vorurteilen spielt, begeht Brandstiftung.

 

Weiterlesen ...

Die soziale Zerstörung und Entmündigung eines ganzen Landes kann zu keinem guten Ende führen

ScheuschPaschkewitz HeideFür Investitionen und Maßnahmen zur Linderung der sozialen Not hat die griechische Regierung dank der ‚Hilfe‘, die heute im Bundestag beschlossen werden soll, keinerlei Spielraum – weder jetzt noch in Zukunft. 58 Prozent des angeblichen Hilfspakets gehen direkt an Gläubiger, wie Europäische Zentralbank und Internationaler Währungsfonds, 29 Prozent dienen der Stabilisierung der Banken. Von den 11 Milliarden Euro, die für die Finanzierung von Staatsausgaben bleiben, müssen mindestens 7 Milliarden für Zahlungsrückstände verwendet werden

Weiterlesen ...

Stellenausschreibung:

bewerbungeine/n Sachbearbeiter/in Finanzbereich (Vollzeit)
Mehr erfahren

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2