Presse

Über 11.000 junge Menschen in Hessen sind arbeitslos

150 Achim KesslerRund 11.230 junge Menschen sind in Hessen als arbeitslos gemeldet. Wir dürfen nicht zulassen, dass jungen Menschen jede Berufsperspektive genommen wird. Deshalb müssen neue Beschäftigungsprojekte aufgelegt und Unternehmen stärker verpflichtet werden, junge Menschen auszubilden.

Weiterlesen ...

Unternehmensspenden an Parteien gehören verboten

Schalauske janUnternehmensspenden an Parteien gehören verboten. Es ist bezeichnend für die Verflechtung von Politik und Wirtschaft, dass die CDU 1,9 Millionen Euro und die FDP 1,5 Millionen Euro an Spendenmitteln in diesem Wahljahr erhalten haben. Es ist gut, dass DIE LINKE. auf allen Ebenen konsequent auf Zuwendungen von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten verzichtet.

Weiterlesen ...

„Miet-Haie zu Fischstäbchen“! Start der landesweiten Aktionstour mit einem vier Meter hohen Miet-Hai

150 Achim KesslerAuch in Hessen wird es immer schwieriger, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Deshalb wollen wir mit jährlich 250.000 neuen Sozialwohnungen die Wohnungsnot in Deutschland bekämpfen.Der Leerstand muss gestoppt werden und Spekulation mit Wohnraum endlich verboten werden. Wohnen ist ein Grundrecht und muss für alle bezahlbar sein

Weiterlesen ...

Gute Löhne auch für Check-In Beschäftigte am Frankfurter Flughafen

ScheuschPaschkewitz HeideDIE LINKE. Hessen unterstützt die Forderungen der Gewerkschaft ver.di und der Beschäftigten nach einem Tarifvertrag.Der wachsende Kostendruck und der Wettbewerb der Flughäfen und Fluglinien wird auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen. Dumpinglöhne und die massive Unterbesetzung am Check-Inn sind Ausdruck einer Geschäftspolitik, die sich rein am Profit orientiert und soziale Mindeststandards vernachlässigt

Weiterlesen ...

Absturz des Kampfhubschraubers in Mali zeigt, wie fahrlässig die Bundeswehr im Ausland agiert.

ScheuschPaschkewitz HeideDer Absturz des Kampfhubschraubers aus dem nordhessischen Fritzlar in Mali zeigt, wie gefährlich die Auslandseinsätze der Bundeswehr sind. Es war grob fahrlässig, die Bedenken wegen der Einsatzbereitschaft der Hubschrauber in der westafrikanischen Hitze, nicht ernst zu nehmen und Tiger Kampfhubschrauber nach Mali zu schicken

Weiterlesen ...

Bundestagskandidat Achim Kessler informiert sich über Beschäftigtenbefragung der IG Metall

150 Achim KesslerAchim Kessler, Spitzenkandidat der LINKEN in Hessen für den Bundestag, informierte sich bei Robert Weißenbrunner, dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Hanau-Fulda über die Ergebnisse der bundesweiten Beschäftigtenbefragung sowie die Positionen der IG Metall zu aktuellen politischen Herausforderungen. Sowohl die von der IG Metall geforderte mittelfristige Erhöhung des Rentenniveaus als auch die Wiederherstellung der paritätischen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung und eine stärkere Regulierung des Arbeitsmarkts durch die Abschaffung prekärer Beschäftigungsverhältnisse deckt sich mit meinen Positionen und denen der LINKEN

Weiterlesen ...

Hinweis:

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: https://www.die-linke.de/mitmachen/mitglied-werden/

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2