Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Presse

Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, um so wirksam vor Altersarmut zu schützen

ScheuschPaschkewitz HeideDiese minimale Erhöhung des Mindestlohns auf 9,19 Euro pro Stunde bewahrt nicht vor Armut. Vor allem in Ballungszentren und großen Städten seien Menschen trotz Vollzeitbeschäftigung darauf angewiesen, zu ihrem Lohn ergänzende Hartz-IV-Leistungen zu beziehen, um die Miete bezahlen zu können. Für Alleinerziehende reicht ein niedriger Mindestlohn nicht aus, um die Existenz zu sichern. Wer den Mindestlohn auf einem derart niedrigen Niveau belässt, nimmt Altersarmut bewusst in Kauf, selbst bei Menschen, die ihr Leben lang in Erwerbsarbeit sind. Das ist eine Schande für ein reiches Land.

Weiterlesen ...

Hessentrend: DIE LINKE. bei sieben Prozent Kampf für soziale Gerechtigkeit und klare Kante gegen rechts werden im Landtagswahlkampf im Mittelpunkt stehen

Schalauske janSieben Prozent sind ein guter Wert für DIE LINKE in Hessen und geben uns weiterhin Rückenwind für die Landtagswahl im Herbst. Damit liegt DIE LINKE wiederholt in dieser Legislaturperiode deutlich über der Fünf-Prozent-Marke. Das bekräftigt uns darin, weiterhin entschieden für soziale Gerechtigkeit, Armutsbekämpfung, bezahlbare Wohnungen, gute Bildung und den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs einzutreten.

Weiterlesen ...

Geflüchteten helfen und Fluchtursachen bekämpfen

ScheuschPaschkewitz HeideStatt nationalstaatlichen Alleingängen und einer wachsenden Abschottungspolitik müssen wir alles daran setzen, Fluchtursachen zu bekämpfen und für sichere Fluchtwege zu sorgen. Dies erfordert neben dem Austritt aus der militärischen Eskalationsspirale, eine Ausweitung der finanziellen Mittel für die Entwicklungshilfe und endlich wieder ein europäisches Seenotrettungsprogramm,

Weiterlesen ...

Umfrage motiviert DIE LINKE. Hessen für den Landtagswahlkampf

Schalauske janDie aktuelle Umfrage zur Hessenwahl von Forschungsgruppe Wahlen, welche DIE LINKE Hessen bei acht Prozent sieht, motiviert uns für den anstehenden Landtagswahlkampf und zeigt die Akzeptanz für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit in Hessen. Wir werden jetzt mit aller Kraft dafür kämpfen, im Herbst gestärkt in den Hessischen Landtag einzuziehen

Weiterlesen ...

Kein Werben fürs Sterben auf dem Hessentag in Korbach

Schalauske janWir unterstützen die Proteste gegen die alljährliche Zurschaustellung von Krieg und Militär auf dem Hessentag. Wir fordern, dass es künftig der Bundeswehr untersagt wird, auf dem Hessentag mit einem Stand vertreten zu sein und Nachwuchs für die Armee zu rekrutieren

Weiterlesen ...

Insa Umfrage bestätigt DIE LINKE Hessen in ihrem Kurs für soziale Gerechtigkeit

Schalauske janDie aktuelle Umfrage zur Hessenwahl von Insa, welche DIE LINKE Hessen bei acht Prozent sieht, bestätigt unseren Kurs für soziale Gerechtigkeit. Wir werden mit aller Kraft dafür kämpfen, im Herbst gestärkt in den Hessischen Landtag einzuziehen, um damit noch vehementer dafür zu kämpfen, das Leben der Menschen in diesem Land zu verbessern.

Weiterlesen ...

Diskriminierungen gegenüber Trans*-, Bi- , Inter-und Homosexuelle dürfen keinen Platz mehr haben in unserer Gesellschaft

ScheuschPaschkewitz HeideIn über 70 Länder weltweit verfolgen gleichgeschlechtliche Liebe. Transidenten und Intersexuellen wird das Recht, ihr Geschlecht selbstbestimmt zu leben, oft mit Gewalt abgesprochen. Nicht nur am heutigen Tag fordern wir deshalb die Akzeptanz und rechtliche Gleichstellung für die real existierende Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2