Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Presse

Bahnstreik ist berechtigt. Höhere Löhne und mehr Wertschätzung

300 jan schalauskeDie betriebswirtschaftliche Restrukturierung der Bahn zum Zwecke der Gewinnmaximierung war, ist und bleibt ein Fehler. Gute Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Wertschätzung sind dabei das Mindeste für alle, die jeden Tag dafür sorgen, dass Menschen in Deutschland mit der Bahn von A nach B kommen. Eine Privatisierung der Deutschen Bahn und von Nahverkehrsunternehmen wird von der LINKEN konsequent abgelehnt. Regional- und Fernverkehr gehören in Öffentliche Hand.

Weiterlesen ...

Menschenrechte verteidigen – ein würdevolles Leben für Alle

300 petra heimerDie Erinnerung an die Erklärung der Menschenrechte vor 70 Jahren muss uns bewusst machen, dass wir für ihre Durchsetzung jeden Tag aufs Neue kämpfen und Verstöße anprangern müssen. DIE LINKE kämpft für ein würdevolles Leben für alle Menschen. Das bedeutet die Abschaffung von Hartz-IV, ein Ende der Rüstungsexporte und eine Politik, die der wachsenden Armut und Spaltung der Gesellschaft mit sozialer Gerechtigkeit begegnet.

Weiterlesen ...

Ehrenamt ist gelebte Solidarität und muss gefördert werden

300 petra heimerEine funktionierende Gesellschaft braucht das Ehrenamt. Sie muss aber auch gewährleisten, dass durch angemessene Ausfinanzierung und öffentliche Betreuung ein Klima gewährleistet ist, in dem das Engagement Freude macht und nicht zur unbezahlten Ausbeutung verkommt. Die Unterstützung des Ehrenamtes darf sich nicht auf den Internationalen Tag des Ehrenamtes beschränken, sondern muss täglich wertgeschätzt und gefördert werden.

Weiterlesen ...

Anschläge auf linke Wohnprojekte in der Region Rhein-Main müssen lückenlos aufgeklärt werden

300 jan schalauskeLinke Wohnprojekte, wie die Au in Frankfurt-Rödelheim oder das Wohnprojekt `Knotenpunkt‘ in Schwalbach sind ein Beitrag, die Profit- und Marktlogik im Bereich der Wohnungsversorgung zurückzudrängen, verstehen sich als Orte alternativer Gesellschaftsentwürfe und stellen eine Bereicherung für die gesamte Gesellschaft dar. DIE LINKE. steht solidarisch an der Seite der Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnprojekte

Weiterlesen ...

Joachim Gauck hat die Wilhelm-Leuschner-Medaille nicht verdient

300 jan schalauskeDie CDU-geführte Landesregierung instrumentalisiert zum wiederholten Mal die höchste Auszeichnung des Landes Hessen. Im vergangenen Jahr ehrte Ministerpräsident Volker Bouffier sogar seinen Parteifreund Roland Koch, dessen Amtszeit mit brutalstmöglichem Sozialabbau, schwarzen Kassen und rassistischen Wahlkämpfen verbunden ist.

Weiterlesen ...

100 Jahre Frauenwahlrecht: Ein Grund zu feiern!

300 petra heimerHeute stehen wir vor der Herausforderung, die volle Gleichberechtigung von Frauen durchzusetzen. Zentral ist hier der Kampf gegen Lohndiskriminierung, die Forderung ‚gleicher Lohn für gleiche Arbeit‘ und die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Außerdem ist das Recht auf Abtreibung zentral für die Selbstbestimmung der Frau. Die Emanzipation von Frauen und der Kampf für soziale Gerechtigkeit gehören dabei untrennbar zusammen

Weiterlesen ...

LINKE Hessen wählen Petra Heimer und Jan Schalauske zu neuen Landesvorsitzenden

Jan Schaluske und Petra Heimer Vorsitzende DIE LINKE Hessen

Petra Heimer, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen fordert gute Lebensbedingungen für alle Menschen in Hessen. „Ein auskömmlicher Mindestlohn der vor Altersarmut muss in Hessen kommen. Der SPD und den Grünen warf sie vor, sich heuchlerisch zu verhalten, jetzt Hartz-IV abzuschaffen, wo sie dieses System doch erst etabliert haben. Wir brauchen eine sanktionsfreie Mindestsicherung und die Abschaffung von Hartz-IV.“

Weiterlesen ...

Black Friday: Wieder Streik bei Amazon

ScheuschPaschkewitz HeideMit Lohndumping und Steuerflucht hat es Amazon zum größten Onlinehändler der Welt gebracht. Dafür zahlen die Beschäftigten mit körperlich harter Arbeit, langen Schichten, schlechten Löhnen, permanentem Druck und Kontrollen am Arbeitsplatz. Das muss sich ändern. Der hartnäckige und nun schon seit Jahren andauernde Arbeitskampf bei Amazon kann Signalwirkung haben für andere Beschäftigte und ist vorbildlich.“

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2