Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!

665 Logo PflegekampagneDie Große Koalition ist gerade angelaufen. Aber schon jetzt ist klar, dass sich für die Menschen im Land nichts verbessern wird. Für DIE LINKE bedeutet das: Wir warten nicht auf die nächsten Wahlen, wir machen jetzt Druck! Zwei Bereiche wollen wir uns besonders vornehmen: den Kampf gegen den Pflegenotstand in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen und den Kampf für bezahlbares Wohnen für alle. Fast alle Menschen betrifft das eine oder das andere Thema in ihrem Leben und ihren Alltagssorgen – oder beide! Die Bundesregierung sieht tatenlos zu, wie die Probleme immer größer werden. Die Gewinne der Immobilienkonzerne begrenzen? Fehlanzeige! Die Gesundheit von Patientinnen und Patienten und Beschäftigten in den Mittelpunkt stellen? Fehlanzeige! Menschen vor Profite? Fehlanzeige!

Über die Missstände in Krankenhäusern und Pflegeheimen und über explodierenden Mieten wird seit einiger Zeit endlich in den Medien berichtet. An vielen Orten regt sich Widerstand. Beschäftigte in der Pflege und Mieterinnen und Mieter organisieren sich. Ein guter Zeitpunkt, um Druck zu machen! Am 12. Mai, am Internationalen Tag der Pflege, startet die LINKE Kampagne »Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen«.

Mehr Informationen hier:

https://pflegenotstandstoppen.die-linke.de/start/

Aufruf jetzt unterzeichnen für mehr Personal in der Pflege:

Gemeinsam haben wir erreicht, dass die Große Koalition den gesetzlichen Personalschlüssel für die Pflege in den Koalitionsvertrag mit aufgenommen hat. Jetzt gilt es Druck machen auf Kanzlerin Merkel und Gesundheitsminister Spahn, den Pflegenotstand in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen endlich zu stoppen.

https://pflegenotstandstoppen.die-linke.de/aufruf-unterzeichnen/

Mach mit und beteilige Dich an Aktionen:

https://pflegenotstandstoppen.die-linke.de/mitmachen/

Gelerie:

Bilder von Aktionen der LINKE. in Hessen (Bergstrasse, Darmstadt-Dieburg, Kassel, Lampertheim):

  

 

 

 

Spenden/Plakatspende

spenden spendebyhe

220 plakatspende

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2