Aktionstag: Drachen statt Drohnen

600 Drachen

Am 4. Oktober beteiligte sich auch DIE LINKE. Hessen am ersten globalen Aktionstag im Kampf gegen Drohnen. DIE LINKE ist gegen die Etablierung einer Drohnentechnologie zur Kriegsführung, Überwachung und Unterdrückung.

Auf dem Marktplatz in Witzenhausen ließ DIE LINKE. Luftballone aufsteigen, als stillen Protest gegen alle militärischen Drohnen auf der Welt. Auch in der Wetterau ließ man Drachen steigen.


Hintergrundpapiere:
Standpunkte der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Positionspapier von Christine Buchholz

Mehr Informationen
hier: www.drohnen-kampagne.de

Bilder:

 

 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2