Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Landtagswahl 2018

200 vertreterversammlung2018 01„Wir gehen als hessische LINKE selbstbewusst und zuversichtlich in den anstehenden Landtagswahlkampf“, erklären Janine Wissler und Jan Schalauske, Spitzenkandidaten der hessischen LINKEN für die Landtagswahl. „Wir haben damit die Weichen gestellt, um im anstehenden Landtagswahlkampf gemeinsam für ein sozial gerechtes und friedliches Hessen zu kämpfen und am 28. Oktober 2018 gestärkt in den Hessischen Landtag einzuziehen. Wir sind die entscheidende sozial ökologische Opposition gegen die schwarz-grüne Landesregierung. Wir werden mit vielen engagierten Kandidatinnen und Kandidaten Druck von links machen, um einen Politikwechsel in Hessen zu erreichen.“

Weiterlesen ...

Kein Werben fürs Sterben auf dem Hessentag

200 02Kinder klettern auf Kriegsgerät, am Glücksrad gibt es Geschenke und nebenan gibt es ‚Karrieretipps‘ von der Bundeswehr? Wir sagen: Nicht in unserem Namen! Soldat ist kein Beruf wie jeder andere und ein Volksfest soll dem Frieden und der Völkerverständigung dienen, nicht der Rekrutierung und Imagewerbung für die Armee. Daher fand auch in diesem Jahr eine Kundgebung auf dem Hessentag in Korbach statt, auf der wir mit anderen nordhessischen Friedensfreunden forderten: Kein Werben für‘s Sterben!

  

Weiterlesen ...

Sichere Renten für Alle

Straßenaktion: „Wo ist Oma?“

In der Idsteiner Altstadt informierte DIE LINKE über die aktuelle Rentenpolitik und die linke Forderung „Sichere Renten für Alle“.
 
 
 
 
 

Weiterlesen ...

CSD in Frankfurt. Nein zu Rassismus. Nein zu Sexismus

200 csd1Am vergangenen Wochenende zog –wie jedes Jahr - eine lange bunte Parade durch die Straßen der Frankfurter Innenstadt. Mit dabei war auch DIE LINKE. mit einem Wagen und dem  Motto „Nein zu Rassismus. Nein zu Sexismus“. Auf den Christopher-Street-Days haben wir die Möglichkeit unsere Vielfalt zu zeigen und unsere politischen Forderungen nach einer 100%-igen Gleichstellung laut und bunt sichtbar zu machen! 
   
   

Weiterlesen ...

Gespräche vor dem Job-Center im Landkreis Groß-Gerau.

200 jobcenter ggDer Kreisverband Groß-Gerau suchte das Gespräch mit Menschen, die zum Job-Center mussten. Die Rückmeldungen waren sehr gut. Viele waren froh, dass ihnen mal jemand zuhört und sich für ihre Belange interessiert. Sie erzählten ihre Geschichte und ließen ihren Unmut freien lauf. Ihnen gefiel der Ort für das Jobcenter nicht (im Industriegebiet in Biebesheim, nicht mit dem ÖPNV zu erreichen), die generelle Situation auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland (fast nur prekäre Stellen). Zufrieden zeigten sich die Befragten vor dem Job-Center jedoch mit dem Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Job-Center. 

Weiterlesen ...

Protest gegen „Demo für Alle“ in Wiesbaden - #StadtfürAlleAusserNazis

200 Wiesbaden Demo fuer AlleDas konservative und rückwärtsgewandte Bündnis „Demo für Alle“ demonstrierte in Wiesbaden nun schon zum dritten Mal für eine ausgrenzende Poliitk.  Das Bündnis steht für ein längst überholtes Menschen- und Familienbild. Es wäre ein Rückfall „in die 1950-er Jahre“ und ist deshalb abzulehnen. Die Verschiedenheit und Vielfalt von Geschlecht und sexueller Orientierungen zu leugnen geht gar nicht.
  
 

Weiterlesen ...

Containern ist kein Verbrechen. Veranstaltung in Kassel

200 IMG 4270Auf großes Interesse ist am Donnerstag, den 18.5. die vom Kreisverband Kassel-Stadt der LINKEN und Linksjugend['solid] im Café Buch-Oase in Kassel veranstaltete Buchvorstellung mit Christian Walter, Containern-Aktivist aus Aachen gestoßen. Containern bezeichnet die Mitnahme weggeworfener Lebensmittel aus Abfallbehältern von Supermärkten und ist in Deutschland verboten. Beinahe 90 zumeist jüngere Gäste bekamen einen Überblick über das Ausmaß der Lebensmittelvernichtung in Deutschland. Daneben wurde aufgezeigt, warum mehr Essen produziert wird als notwendig und warum FairTrade nicht wirklich fair ist.

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2