Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Solidarität mit dem Arbeitskampf der IG Metall

DIE LINKE ist solidarisch mit den Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie, die in der aktuell stattfindenden Tarifrunde für sechs Prozent mehr Lohn und das Recht auf Arbeitszeitverkürzung kämpfen, und wünscht der IG Metall viel Erfolg bei der Durchsetzung ihrer Forderungen.

Es ist höchste Zeit, dass das Thema Arbeitszeitverkürzung und Umverteilung von Arbeit auf die Tagesordnung gesetzt wird.

DIE LINKE unterstützt die Beschäftigten bei Siemens in Offenbach und GE in Kassel, die um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze kämpfen. Obwohl beide Unternehmen hohe Gewinne machen, sollen tausende Stellen abgebaut werden. Massenentlassungen bei profitablen Unternehmen müssen verboten werden.

 

Pressemeldungen

DIE LINKE Hessen unterstützt Beschäftigte der Deutschen Post bei ihrem Warnstreik

- Freitag, 23. Februar 2018

Schalauske janEs wird endlich Zeit, dass nicht nur Aktionäre über hohe Dividenden am Erfolg des Unternehmens beteiligt werden, sondern auch diejenigen, die die Konzerngewinne letztlich erwirtschaften. Wir wünschen den Beschäftigten und den Kolleginnen und Kollegen von ver.di viel Erfolg bei der Durchsetzung ihrer Forderungen

Weiterlesen ...

Soziale Gerechtigkeit geht nur durch Umverteilung und eine Reichensteuer

- Dienstag, 20. Februar 2018

ScheuschPaschkewitz HeideEs ist die Aufgabe der Politik, soziale Gerechtigkeit zu schaffen, statt Menschen zu diskriminieren, zu stigmatisieren und in Armut leben zu lassen. Hartz-IV muss abgeschafft werden und durch eine sanktionsfreie Mindestsicherung von 1050 Euro ersetzt werden. Außerdem muss die Vermögensteuer wieder eingeführt werden und Konzerngewinne höher besteuert werden.

Weiterlesen ...

Regionalforum:

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2