Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Vertreter_innenversammlung: DIE LINKE. Hessen hat Landesliste aufgestellt

IMG 20170304 181720Foto: M.Müller

Auf der Vertreterinnenversammlung im nordhessischen Kaufungen wählten die Vertreterinnen und Vertretern der Partei DIE LINKE. Hessen folgende Landesliste für die Bundestagswahl 2017:

Gewählte Liste - Endabstimmung:
135 Ja (87,10 %), 12 nein, 8 Enthaltungen

Platz 1:      Sabine Leidig                            126 Stimmen              77,78 %
Platz 2       Achim Kessler                          111 Stimmen              69,38 %
Platz 3:      Christine Buchholz                    139 Stimmen              86,34 %
Platz 4       Jörg Cézanne                             83 Stimmen              52,43 %
Platz 5:      Heide Scheuch-Paschkewitz      122 Stimmen              80,79 %
Platz 6:      Nick Papak Amoozegar             121Stimmen               78,57 %
Platz 7:      Elisabeth Kula                          122 Stimmen              81,88 %
Platz 8:      Adrian Gabriel                          115 Stimmen              74,68 %
Platz 9:      Monika Christann                      80 Stimmen               72,73 %
Platz 10:    Dirk Methfessel                        114 Stimmen               74,03 %
Platz 11:    Regina Preysing                        74 Stimmen               57,81 %
Platz 12:    Julian Eder                                82 Stimmen               53,25 %
Platz 13:    Kristin Hügelschäfer                  131 Stimmen              86,18 %
Platz 14:    Silvia Lehmann                         59 Stimmen               38,31 %

Ergebnisse

Sabine Leidig und Achim Kessler führen hessische Landesliste für die Bundestagswahl an

Im nordhessischen Kaufungen wählten die Vertreterinnen und Vertreter der Partei DIE LINKE. Hessen bei ihrer Versammlung Sabine Leidig und Achim Kessler zu ihren Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl.

„Es geht um einen grundlegenden Politikwechsel, um einen sozialökologischen Umbau und die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums. Der Raubbau der Natur muss aufhören. Ein erster Schritt wäre das Ende der Subventionierung der energieintensiven Industrie!“, erklärte Sabine Leidig, die ohne Gegenkandidatin mit 77,8 Prozent der Stimmen gewählt wurde. Die soziale Frage mit der ökologischen verbinden ist eine Aufgabe, die nur DIE LINKE leisten kann.

„Wir stehen in fundamentaler Opposition zur sozialen Kälte die SPD, CDU, FDP und Grüne in den letzten zwanzig Jahren durchgesetzt haben“, erklärt Achim Kessler, der bei einem Gegenkandidaten mit 69,4 Prozent gewählt wurde. „In Richtung Martin Schulz sage ich, wir können gerne das Angst-System Hartz IV gemeinsam durch eine solidarische Mindestsicherung von 1050 Euro netto überwinden. Mit weniger sind wir nicht zufrieden. Denn die Agenda 2010 kann nicht reformiert werden, sie muss abgeschafft werden. Gegen die Verdoppelung des Militäretats auf 60 Mrd. Euro werden wir uns mit allen Mitteln wehren. Denn das würde noch mehr Krieg und soziale Kürzungen bedeuten.“

Kampagne:

Spendenkampa

Jubiläum:

240 Geburtstag Flyer

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Mitglied werden:

240x97mitmachen 04

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2