Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Das muss drin sein. Gegen prekäre Lebens- und Arbeitsbedingungen

DIE LINKE. startet die bundesweite Kampagne „Das muss drin sein" gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen. Bis zur Bundestagswahl 2017 setzt DIE LINKE damit ihre Schwerpunkte für die Arbeit der nächsten Jahre. Die langfristig angelegte Kampagne verfolgt mehrere Ziele auf verschiedenen Ebenen. Prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse werden thematisiert und zum Bestandteil der politischen Auseinandersetzung gemacht.

Zentrale Forderungen zur Bekämpfung prekärer Arbeits- und Lebensverhältnisse sollen somit langfristig mehrheits- und durchsetzungsfähig gemacht werden. Der Kampf um einen gesetzlichen Mindestlohn hat gezeigt, dass es dafür eines langen Atems bedarf.

665 dasmussdrinsein logo

Die Kampagne umfasst insgesamt fünf Kernforderungen:

  • 1. Befristung und Leiharbeit stoppen.
  • 2. Existenzsichernde Mindestsicherung ohne Sanktionen statt Hartz IV.
  • 3. Arbeit umverteilen statt Dauerstress und Existenzangst.
  • 4. Wohnung und Energie bezahlbar machen.
  • 5. Mehr Personal für Bildung, Pflege und Gesundheit.

www.das-muss-drin-sein.de

Mehr Informationen:

 

 
 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Mitglied werden:

240x97mitmachen 04

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2